Skip to main content

Wie kündige ich das Geschäftsverhältnis mit Clark?

Wer mit den umfangreichen Dienstleistungen der Versicherungsapp Clark nicht zufrieden ist oder die betreffenden Dienste aus einem anderen Grund nicht mehr in Anspruch nehmen möchte, kommt früher oder später zu dem Punkt, an der er das Geschäftsverhältnis kündigen möchte. Hier gilt es zu beachten, dass bei einer Kündigung des Maklermandats (oder auch dem sogenannten Widerruf) die Versicherungen nicht automatisch auf den ursprünglichen Versicherungsmakler übertragen werden. Die Verträge hängen nach einem Widerruf erstmal in der Luft und der Versicherte muss sich bei allen Themen, wie bspw. Schadensmeldungen, Beratung, Adressänderung uvm., selbst um die Abwicklung kümmern. Eine Kündigung sollte daher gut überlegt sein. Im Zweifel macht es Sinn bei Unzufriedenheit das Gespräch mit Clark zu suchen, ohne gleich das ganze Maklermandat zu widerrufen.

Sollte keine gemeinsame Lösung gefunden werden und ein Widerruf unausweichlich sein, ist die Kündigung bei Clark äußerst einfach: Es reicht eine kurze Mail an service@clark.de zu schreiben. Es gilt zu beachten, dass dieser Schritt weitreichende Folgen für die Betreuungssituation hat und die Entscheidung nicht mit einer einfachen Mail zurückgenommen werden kann.

Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab:
Wie kündige ich das Geschäftsverhältnis mit Clark?
4.36/5 aus 22 Stimmen